12.9. 2022 SABA live im Lido

Streetlife International hat für uns eine Delikatesse in Sachen Independent Rap in der Auslage: Der Chicagoer Tahj Malik Chandler, besser bekannt unter seinem Rap-Pseudonym Saba wird im Lido einkehren. Im Handgepäck sein erst diesen Monat veröffentlichtes drittes Album „Few Good Things“ .

Drei Studioalben zu haben impliziert,dass Saba nicht erst seit gestern Musik macht. Darin liegt wohl auch begründet,dass seine Karriere nicht durch INsta oder TikTok entstand, sondern noch relativ klassisch durch die Mixtapes GETCOMFORTable (2012) und ComfortZone (2014), die er in den Fluren seiner HighSchool veräußerte. Neben seinem Solo-Dasein ist er aber zwei weitere Projekte eingebunden: mit seinem Bruder, seinem Cousin und einem Freund formiert er die Pivot Gang. Mit Smino und Noname formt er Ghetto Sage.

Nach einem Feature für Chance the Rapper stieg seine Bekanntheit schlagartig. Die logische Konsequenz war sein Debutalbum „The Bucket List Project“ (2016), 2018 folgte dann „Care for me“. Sein Sound kombiniert Jazz- und Soulelemente mit klassischem South-Sound. Entspannte Kopfnick-Vibes sind die üblichen Nebeneffekte dessen. Die Collaboration mit Krayzie Bone auf seinem aktuellen Album dürfte einen Meilenstein für ihn dargestellt haben. Immerhin sagt er, die Musik von Bone-Thugs-N-Harmony haben ihn überhaupt erst zum rappen animiert. So schließt sich der Kreis langsam, aber das Ende seines musikalischen Schaffens scheint noch längst nicht in Sicht!

12.9., Saba, Lido, 20Uhr

Infos und Tickets findet ihr hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.