Zoom Rooming Adventures – Kingpin&Phil

ZRA invitation

Ich habe es ja gesagt: es wird wieder wärmer, also wird mal wieder etwas mehr Richtung Kultur gemacht. Nun hat der wirklich äußerst sympathische Marc (ich muss das schreiben. a)schlägt er mich und b) spart er mir gegenüber auch nicht an wohlwollenden Adjektiven) wieder in seine Galerie geladen, in der sowohl er,als auch andere fähige Menschen, die Möglichkeit haben, ihr Können einer Öffentlichkeit zu präsentieren. Doch das sagt er euch am besten Selbst:

Anlässlich des Gallery-Weekends 2015 zeigt die ATM Gallery Berlin zum 1.Mai zwei konträre Positionen urbaner Kunst, deren langjähriger Ansatz öffentlicher Kommunikation sich deutlich vom derzeit gängigen Street-Art Klischee abhebt.

Phil – der Kölner Kommunikationsdesigner hat in seiner Hamburger Küche jahrelang ein rheinisches „Büdchen“ betrieben. Der amtlich beglaubigte nördlichste Stadtteil Kölns diente als Installation einer Kommunikations-Platform zwischen allen sozialen Schichten, Herkunfts- und Altersgruppen und war seither Treffpunkt tausender Menschen aller Art. Phil begreift das Büdchen als Kristallisationspunkt interkultureller Kommunikation und erhebt den Kiosk zum Kunstobjekt. Erstmalig in Berlin eröffnet Phil´s Büdchen am 1.Mai in der Ausstellung “ZOOM ROOMING ADVENTURES“ der ATM Gallery. Darüber hinaus zeigt Phil eine neue Serie bildnerischer Werke zum Thema Lebensräume und den darin agierenden Netzwerken.

Kingpin – Aerosole Legende und neopsychodelisches Urgestein der rheinischen Graffitikultur beginnt in den frühen achtzigern manisch die Hauswände seiner Heimatstadt Brühl zu bekritzeln um frei von Restriktionen seitens Galerie oder Hochschule seine originären Ideen zu Gesellschaft und städtischer Brutalität auszudrücken. Früh beeinflusst von US-Künstlern wie Futura 2000 erkennt der Gesamtkunstwerker das völkerverbindende Potential von Graffiti und wählt den Weg in die abstrakte Street Art. Im Galeriekontext beschreibt Kingpin´s „Straight Point Graffiti“ auf grossformatigen Leinwänden einen Überlebenskampf in einer technokratisierten Welt, der nur mit schamanischen Fähigkeiten bestritten werden kann.

Verbindend für beide Künstler sind dabei nicht nur Herkunft und die frühe Hingabe zu Aerosol Art sondern der Ansatz urbane Flächen zur freien künstlerischen Kommunikation zu schaffen, die auf unterschiedliche Art erfolgreiche Innovationen im urbanen Alltag darstellen.

Zur Eröffnung unserer Ausstellung „ZOOM ROOMING ADVENTURES“ und des „Berliner Büdchens“ am 1.Mai 2015 ab 20 Uhr möchten wir Sie und Ihre Freunde ganz herzlich in die ATM Gallery Berlin, Eylauerstr.13 in 10965 Berlin-Schönekreuz einladen.

Kingpin & Phil – ZOOM ROOMING ADVENTURES

ATM Gallery Berlin
Eylauerstr.13
10965 Berlin-Schönekreuz

Opening: 1.Mai 2015, 20 Uhr
Ausstellung: 1.-29.5.2015

Donnerstags & Freitags 15-20 Uhr u. nach Vereinbarung

info@atmberlin.de

www.atmberlin.de

 

(YB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.