Streetlife pres.: Sampa The Great @ Astra (28.11.19)

Spieglein,Spieglein, an der Wand, wer ist die beste Rapperin im australischen Land? Zumindest wenn man dem Guardian glauben schenken darf, ist die Antwort eindeutig: Sampa the Great. Der Namenszusatz hat also nichts dem üblichen Größenwahn zu tun, er ist Programm!

2015 veröffentlichte Sampa Tembo, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, „The Great Mixtape“ zum Free-Download. Die Qualität des Mixtapes überzeugte, obwohl sie die Lyrics in lediglich 2 Takes aufnahm, das melbourner Label Wondercore Island so sehr, dass sie es als CD und auf Vinyl veröffentlichten! Nach dem Mixtape folgten eine Reihe einzelner Tracks, darunter „HERoes“ und „Blessings“ bevor 2017 ihre Debut-EP „HERoes Pt.2“ released wurde. Noch im selben Jahr erschien ihr 2. Mixtape „Birds & The Bee9„. Ihr Debut-Album „The Return“ war eigentlich für Ende 2018 geplant, soll nun aber im September erscheinen.Gut Ding will Weile haben!

Die 26-Jährige Frau aus Botswana betrachtet Musik als die Sprache der Seele, die Grenzen überschreitet und als Vermittler positiver Veränderungen agiert. Mit atemberaubenden Lyrics erzählt und verarbeitet die junge Künstlerin ihre Kindheit, die Trennung von ihrer Familie und das Leben in einem fremden Land. Sie betritt die Bühne nicht nur als Rapperin, sondern auch als Poetin.

Mittlerweile hat sie mit Acts wie Remi, Hiatus Kaiyote, Estelle und Earned zusammengearbeitet und  fungierte als Support-Act für Kendrick Lamar, NoName und Thundercat. Erst im Juni veröffentlichte sie die Single „Final Form“, in der sie die eigene Weiterentwicklung aufgreift und dafür ihre botswanischen Wurzeln zur Schau stellt.
Der Sound eines jungen, abenteuerlustigen Geistes der alle Regeln auf den Kopf wirft erwartet euch! Oder ein einem Wort:Energy!

28.11., Sampa The Great, Astra, Einlass 19Uhr, Beginn 20Uhr

Alle Infos und Tickets findet ihr hier und da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.