Schlachthofbronx pres. Blurred Vision @ Yaam (1.11.19)

An sich würde ein Wort in dieser Ankündigung reichen: Schlachthofbronx!

Graf von Stierenfroed und DJ King Augenring sind ja eh schon ein Garant für spaß- und schweißdurchtränkte Abende, doch wie es manchmal so kommt, reicht es ihnen nicht mehr, das Publikum auf bewährte Weise in Euphorie zu versetzen. Es muss noch einer drauf gesetzt werden. So, Ladies and Gentlemen, may they introduce 2 you: Blurred Vision!

Es handelt sich um ein Projekt von Schlachthofbronx mit dem Ziel, ihre Musik für das Publikum genauso körperlich erfahrbar zu machen, wie die zwei sich das während der Produktion ihrer Tracks im Studio vorstellen.Elementarer Bestandteil des Projekts ist ein spezielles, hochleistungsfähiges Soundsystem, auf dem Jakob und Bene unter anderem auch
ihre eigens für Blurred Vision produzierten Stücke spielen. Im Mittelpunkt
steht allein die Musik, ohne Ablenkungen durch Effekthaschereien oder
Kompromisse beim Sound.

Wer bei den letzten Blurred Visons im Gretchen und Yaam dabei war,weiß: körperlich erfahrbar machen funktioniert! Das 50000Watt-Soundsystem bzw dessen Bass massiert die Haarwurzeln! Der Versuch einen Joint zu bauen scheitert gern mal kläglich an der Vibration des Papers! Feuer anmachen?! Fehlanzeige!

Musikalisch wird sich die Nacht wie gewohnt durch verschiedenste Ecken der
Bassmusik bewegen, von Dub und Reggae über Techno, Grime und HipHop zu
Garage, Footwork und anderen Hybriden.

Mit Elemental Wave kommt ein deutsches Soundsystem hinzu, entstanden aus den beiden Soundsystems Flowin Vibration (Stepwise Records, Riding Higher) und Basssickly Movements (it’s a dub ting, Soundplantage). Nebenbei gibts noch Support von Kikelomo und Juba. Nehmt also lieber n Nikki zum wechseln mit!

Um ein wenig beliebtes Zitat anzubringen, das hier jedoch passt, wie die Faust aufs Auge: Bass,Bass,wir brauchen Bass!!!

reinhören?! Könnt ihr hier:

https://soundcloud.com/schlachthofbronx

http://elemental-wave.de/

1.11., Schlachthofbronx pres. Blurred Vision, Yaam, 23.30Uhr

Alle nötigen Infos und Tickets findet ihr hier und da

(YB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.