ProleteR @ Gretchen *Grandmoflashs BDay Bash* (31.8.19)

Prolls sind im Allgemeinen nicht grad anerkannte Persönchen. Aufdringliches Gehabe, eher grenzwertige Äußerungen sind deren Markenzeichen. Solche Leute würde Grandmoflash doch aber nicht zum Headliner seines Geburtstags auserkehren?! Das Proll nicht gleich Proll ist beweist uns: ProleteR!

Mit seinen harmonischen Funk-,Soul- und Jazz- Samples ist es wirklich schwer ihm nicht sofort zu verfallen. Die Nummern kommen so eingängig und organisch groovy daher, dass ein spontanes wippen des Kopfes und Fußes das mindeste aller Reaktionen ist!

Der aus Toulouse stammende Produzent verbindet auf althergebrachte Weise die klassischen Boom Bap-Grundzüge mit den eben schon erwähnten Samples- das aber eben auf einem Niveau, dass einem automatisch ein debiles Lächeln im Gesicht steht und das Tanzbein unwillkürlich anfängt zu zucken. Normalerweise ein Begriff, der für nichtssagendes Pop-Gedöhns im Radio genutzt wird, aber: richtige Gute-Laune-Mucke!

Als Teil des Labels Dusted Wax Kingdom begann er im Jahre 2011 und 2012 mit seiner EP und dem gleichnamigen Album „Curses From Past Times” eher experimentell. Es folgte die swingende Top-EP „Feeding The Lions”, 2013 erschien dann das Remix-Tape „Tribute To The Masters Vol. 1“, auf dem er nicht nur die Beats produziert, sondern auch das Mastering allein geregelt und die Gitarre sowie Klavier selbst eingespielt hat. Wie der Name des Tapes schon sagt, widmet er sich hier den ganz großen Meistern – und das sind hier Frank Sinatra, Sam Cooke, Louis Armstrong, Percy Sledge und Ella Fitzgerald.

Mit der „Rookie EP“ legte kurze Zeit später nach…Output in Masse und Klasse! Eines der Highlights ist definitiv „My Melancholy Baby“. Auf der EP „Life Playing Tricks” (2017) geht er dann in Richtung Daft Punk. Macht Sinn,sind ja Landsmänner!

Zum Geburtstags-Kind selbst: Der Berliner DJ Grandmoflash trägt das Vinyl im Herzen, die Frequenzen in der Blutbahn und hat den Bass im Hirn. Er verbindet alles, was schön ist und zum Tanzen einlädt – Rare Grooves, Latin Sounds, Bossa Nova, Beats, Akustik, Orchestrales, Cinematisches, Funk, Soul, Downbeat, Jazz und Hip Hop.
…nebenbei: ProleteR ist nicht der einzige geladene Gast-DJ……..

Hier ein Vorgeschmack:
https://soundcloud.com/proleter-beatmaker

31.8., ProleteR, Gretchen, Beginn 23.30Uhr

Alle Infos und Tickets findet ihr hier und da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.