melt!Booking pres.: San Holo: album1 tour @ Heimathafen Neukölln (1.12.19)

San Holo, ein Holländer greift nach den Sternen– ja, sorry, der war platt…aber irgendeine Einleitung braucht man ja, um auf seine Namensverwandschaft zur StarWars-Legende hinzudeuten!

Nun aber zum eigentlichen Thema: der 28-jährige Sander van Dijck schaffte es innerhalb von zwei Jahren seinen Namen fest in der Beat-Szene zu etablieren. Nach seinem Studium in Musikproduktion am Rotterdamer Konservatorium, veröffentlichte San Holo 2014 seine erste EP „Cosmos“, welche direkt in die Top100 der Elektro Charts bei iTunes einstieg. Es folgten im jährlichen Turnus weitere EPs. Mittlerweile zählt der Produzent zu den Aushängeschildern des Future-Bass-Genres. Immer wieder mixt San Holo bei seinen Songs Trap mit Future-Bass Elemente und trifft dabei genau den Sound, der momentan in den Charts angesagt ist.

Dieses Gespür für den Puls der Zeit und/oder seine fest etablierte Fanbase spiegelt sich auch wieder, wenn man einen Blick auf seine YouTube Videos wirft: mehrere Millionen Views sind hier Standard! In den letzten Jahren veröffentliche der EDM Newcomer immer wieder zahlreiche hochkarätige Singles und Remixe und machte damit unter anderem Diplo, Flume und Skrillex zu seinen Fans. Dementsprechend pendelt auch der unverkennbare Stil des gebürtigen Niederländers irgendwo dazwischen: Schleppende, dafür aber umso härtere Beats treffen auf ganz viel Gespür für hymnische Pop-Melodien und das gewisse Händchen für den richtigen Sound. Dass das live ordentlich mitreißt, versteht sich wohl von selbst. Mit im Gepäck hat er natürlich sein 2018er Debutalbum mit dem unprätentiösen Namen „Album 1“, nach dem auch die Tour benannt ist. Das Ganze findet auch noch im wunderschönen Heimathafen Neukölln statt. Die Eckdaten stimmen einfach!

Vorsicht, kann Spuren von Bass enthalten!

1.12., San Holo, Heimathafen Neukölln, Einlass 19Uhr, Beginn 20Uhr

Alle Infos und Tickets findet ihr hier und da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.