Melt!Booking pres.: Lil´ Dicky @ Huxleys

Manchmal erlebt man Überraschungen. Manche davon sind positiv. Eine davon war, dass Lil´ Dicky tatsächlich Skillz hat!

Es ist wohl seiner selbstironischen Art und seiner vom Durchschnitts-Rapper abweichenden Äußeren geschuldet, dass ich ihn nicht wirklich für voll nahm, für einen Studio-Rapper mit witzigen Ideen und einem immerhin irrwitzig schnellen Flow hielt. Als ich seinen Namen also auf dem Flyer des Splash! 20 las, dachte ich mit einem Lächeln- das sehen wir uns doch mal an…und siehe da: Lil Dicky ist ein „Professional Rapper“. Der Typ kann Live richtig abgehen! Und da sich der 28-jährige auf technisch-verspielte Hochgeschwindigkeits-Flows spezialisiert hat, die er gerne ins komödiantische Absurdistan trägt, zaubert er seinem Publikum so oft ein Lächeln ins Gesicht, wie ich es noch nie vorher sah.

„Professional Rapper“, wie auch der Titel seines Debütalbums lautet, war auch die erste Single,die ich von ihm hörte…featuring Snoop Dogg!Gut, Snoop hat schon mit so ziemlich jedem kollaboriert, aber auch bei weiteren releases wird entweder im Song oder im Video klar: der kennt mal n paar Leute, die wir nur ausm Fernsehen kennen. Gelegentlich wird sogar deutlich, er kann nicht nur witzig! In Songs wie „molly“ wird es sogar mal emotional und bleibt trotzdem weit entfernt von kitschigem Emo-Rap.

Was ich sagen will: auch wenn er euch in eienr seiner Life Lessons empfiehlt, euer Money zu saven– für irgendetwas muss man es ja ausgeben…für ein Lil Dicky-Ticket…in jedem Fall bestens angelegte Kohle!

Alle Infos und Tickets findet ihr hier und da

13.11., Lil Dicky, Huxleys neue Welt, 19Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.