King Orgasmus One – Berlin bleibt Orgi Tour 2017 @ Gretchen

20785833_850622868435787_1447987336010981886_o

Er bedarf an sich keiner weiteren Vorstellung: Dr. After, König Orkus, Orgi69 oder halt King Orgasmus One! Keiner repräsentiert den berliner Rap-Untergrund seit gefühlten 1000 Jahren so authentisch wie er. 1000 Dinge könnte man über ihn und den Verlauf seiner Karriere berichten. Ich versuche mich, auf das Nötigste zu beschränken…

Eine kleine Eckdate, um einen Einblick in die Dauer seines königlichen Regiments zu geben: Bushidos 1. Album King of Kings wurde auf Orgis Label I Luv Money Records veröffentlicht. Er arbeitete schon mit so ziemlich jedem berliner Rapper zusammen, den es gibt, auch denen mit Legendenstatus wie Frauenarzt, Sido, Taktloss, MachOne, Basstard,Bushido uswusw. Die Liste an Alben, Mixtapes, Features und DVD´s scheint endlos.

Das er nebenbei in irgendeiner Form im Rotlicht-Milieu agiert, war nie wirklich ein Geheimnis und so wundert  es weder, dass seine Lyrics sozusagen einen Stammplatz auf der Index-Liste innehaben, noch, dass er sich im Laufe der letzten 15 Jahre eine scheinbar gut funktionierende Existenz als Pornoproduzent aufgebaut hat. Seine Orgi Pörnchen-Reihe genießt Kultstatus. Sein Auftritt bei Maischberger, vertreten durch Alice Schwarzer, ebenso.

Ach ja, Imbiss Bronko verkörpert er nebenbei auch noch. Es ist wirklich schwer zu sagen, wo die Kunst-Figur King Orgasmus One anfängt und aufhört. Viele Rapper inszenieren sich, um ein bestimmtes Image zu kreiren, aber früher oder später gelingt ein Blick hinter die Fassade. Bei Orgi habe ich nie etwas derartiges mitbekommen. Orgi ist Orgi- ein Unikat. Evtl ist es nichtmal eine Kunstfigur und seine Mischung aus Humor, schmutzigsten Lyriks, brachialen Tracks und einer unglaublich ansteckenden Lache wirkt deshalb so authentisch, weil sie es einfach ist. Sollte dem wirklich so sein, ist der Mann ein Vollzeit-Freak!

Ich weiß es nicht

Ich muss es auch nicht wissen

Ich will ihn Live sehen

Besser spät als nie

Wer ihn bereits kennt, weiß, was ich meine. Wer es nicht tut, sollte neugierig genug sein, es herausfinden zu wollen.

Was ich sagen will: dieses Konzert ist Pflicht für jeden! <- Ausrufezeichen

 

22.9. King Orgasmus One, Gretchen, 20Uhr

Infos und Tickets gibt hier oder da

(YB)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>