Hilltop Hoods

Hilltop Hoods 1 Lo Res

Es ist wie mit Läden jeglicher Art: manchmal ist der Standpunkt entscheidend für den Erfolg, unabhängig vom evtl. erstklassigen Warenangebot. Liegt dein Laden am Arsch der Welt, kommt keiner oder eben zu wenige xtra dahin gefahren, um sich den noch so guten Stuff zu holen. Australien liegt am Arsch der Welt, zumindest von hier aus betrachtet. Wird wohl nicht umsonst „down under“ genannt. Nun leiden die Hilltop Hoods, wohl unter der situierung ihres Herkunftslandes…eine Schande!!

Benannt nach einem Vorort ihrer Heimat Adelaide sind MC Suffa, MC Pressure und DJ Debris musikalisch nämlich alles andere als abgelegen: treibende Beats, treibende, schnelle Raps. Steh ich ja ohnehin drauf, passt also wie die Faust aufs Auge. Trotz Erfolg in der Heimat, einer mittlerweile gut 20-jährigen Bandgeschichte, internationalen Chartplatzierungen, Auftritten auf unzähligen Festivals und Auftritten und Features von Brother Ali, Maverick Sabre und Atmosphere kennt die hierzulande leider kaum jemand. Zumindest in Australien hat ihr aktuelles Album „Walking under the Stars“ Doppelplatin erhalten.

Erstmals sah ich die 3 als Vorband der eben erwähnten Atmosphere. Ich war begeistert! Seitdem warte ich darauf noch einmal in den Genuss ihrer energetischen Live-Show zu kommen. Nun ist es soweit! Die Ware kommt zum Kunden. Lieferservice quasi. So machen es manche abgelegenen Läden ja auch… und das hier ist wirklich erstklassige Ware!!!

17.8., Hilltop Hoods, Lido, 20 Uhr

(YB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.