Am 1. Dezember kommt Gewalt zu Radikal light

Patrick Wagner, Kopf der Band Gewalt verabscheut kleine Kunst. Er behauptet, die Gewalt seiner Musik würde nicht durch die Lautstärke, Gitarrenwände und Industrialbeats erzeugt, sondern resultiere aus innerer Gewalt. Am 01.12. veröffentlicht Gewalt über das Hamburger Label Sounds of Subterrania ihre neue 7Inch „Limiter // Verheimlichung“. Zu diesem Anlass spricht Patrick Wagner seine Texte und wird versuchen, den Raum (ohne Band und Krach) zu Gewalt zu machen. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses einmalige Selbsterniedrigungsexperiment auf kleiner Bühne scheitert geht gegen 100% – ein Grund mehr es zu machen.

Danach werden Alexandra Keiner, Patrick Wagner und weitere Gäste in offener Runde über die Rolle von Gewalt, seine Tabuisierung und sein Faszinosum sprechen.

Einlass: 19:30 Uhr
Veranstaltungsbeginn: 20:30 Uhr
Tickets: 4 Euro

RADIKAL LIGHT

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>