22.5.20 Acid Arab pres. La Hafla

Das Pariser Electronic Music-Kollektiv Acid Arab hat sich in den letzten Jahren mit seinem betörenden Mix aus elektronischer Musik und arabischen Sounds und Vocals einen Namen in der europäischen Festival- und Clubszene gemacht und gehören längst zu den äußerst gern gesehen Stammgästen des Gretchens! Ob mit eigener Live-Show oder ihrer Partyreihe „La Hafla“ –  sie bringen die gotischen Hallen zum beben und brodeln!

Gegründet wurde Acid Arab 2012 von den Pariser DJs Guido Minisky und Hervé Carvalho. Der Feinschliff an ihrem Sound kam über die Zusammenarbeit mit Musikern aus ganz Nordafrika und dem Nahen und Mittleren Osten. Geboren wurden sie im transkulturellen Schmelztiegel Paris und ihr Plan war es, einen Platz für die arabische Kultur in der zeitgenössischen elektronischen Musik zu schaffen.

Ihr letztes Album „Jdid“ wurde ebenfalls bei Crammed Discs veröffentlicht- einem Label, das schon immer alle musikalischen Genre- und Ländergrenzen ausgelotet und miteinander verschmolzen hat.

Wie immer bei La Hafla sind eine Reihe Gäste am Start: Neben Tjade ist auch 3Phaz am Start und wird eine Live-Performance zum Besten geben. Die Box 2 wird von Jazzanovas Alex Barck nebst Gästen bespielt….Tanzt, meine Mrionetten, tanzt!!!

reinhören?!

https://soundcloud.com/acid-arab

22.5.,La Hafla//Acid Arab, Gretchen, 23.30Uhr

Infos und Tickets findet ihr hier und da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.