16.11. Talib Kweli @ Yaam

Talib Kweli ist seit 20 Jahren fester Bestandteil der HipHop-Kultur. Mit Absicht bezeichne ich ihn nicht nur als Rapper – neben seinem musikalischem Schaffen engagiert Kweli sich nämlich noch für diverse soziale Projekte. Das HipHop eben auch für soziale Verantwortung steht, hat nur leider kaum jemand mehr auf dem Schirm…

In Zeiten des seit Dekaden boomenden Gangster-Raps bilden Conscious-Rapper wie Talib Kweli die Ausnahme. Wohlgemerkt: die notwendige Ausnahme. Wer sein Machwerk kennt, weiß aber: hier gehts nicht um Vermittlung von Weltschmerz auf düsteren Beats! Musikalisch ist Kweli so vielseitig, wie man nur sein kann! Nur eben mit dem Zusatz, dass er seine reflektierte Sicht auf die Welt in seinen Texten teilt, statt sich nur über schnelle Autos, getunte Frauen und Geld auszulassen.

Dieser musikalischen Vielseitigkeit dürfte es dann wohl auc hgeschuldet sein, dass er mittlerweile mit so ziemlich jedem namenhaften und nicht-namnehaften Rapper kollaborierte: Kanye West, Pharrell Williams, Just Blaze, J Dilla, Madlib. Allen voran aber Mos Def, den er bereits im Theater- Studium kennenlernte und mit dem er später die Kombo Blackstar gründete (neues Album wurde übrigens angekündigt!). Nebenbei funktionierten die Beiden aber auch noch eine alte Bibliothek in Brooklyn zum Nkiru Center for Education and Culture um. 2011 gründete Kweli Javotti Media– eine Plattform für „unabhängige Denker und Handler“ über die Bücher, Filme und Musik veröffentlicht werden. Nur, um nochmal auf die soziale Verantwortung zu sprechen zu kommen.

Nun ist Talib Kweli, wie ohnehin ständig, auf Tour. Diesmal gibt es aber einen konkreten Anlass: 20 Jahre nach seinem Blackstar-Debut und 18 Jahre nach seinem Reflection Eternal-Debut mit Hi-Tek folgt nun sein Album Radio Silence, nach dem auch die Tour benannt ist.

Wer ihn schonmal Live bestaunen konnte, weiß: die jahrelang Tourerfahrung machen sich bezahlt! Hochqualitative Live-Shows sind das Resultat. Aber was rede ich: kommt einfach ins Yaam und findet es selbst heraus!

Als Support gibt es NIKO IS und DJ Spintelect plus die AfterShowParty mit K383 und The Smells!

16.11., Talib Kweli, Yaam, 20Uhr

Alle Infos und Tickets findet ihr hier, da und dort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.