4.7.20. Jpegmafia

Not your average Rapper! Jpegmafia und seine Werke sind nur schwerlich in die Kategorie einzuordnen, die der Ottonormal-Verbraucher als HipHop oder Rap bezeichnen würde!

Allein schon, wie seine Karriere begann ist eher untypisch: statt wie viele andere, ob nun in jungen oder vrangeschrittenen Jahren, ihre Erstlingswerke im heimischen Hafen zu produzieren, nutzte Barrington DeVaughn Hendricks seine Zeit in der Air Force und die damit verbundene Stationierung im ein oder anderen Kristengebiet, um seine ersten Beats zu produzieren. Nachdem der heute 30-jährige den Dienst beendet hatte, produzierte er, damals in Japan lebend, sein erstes Mixtape „The Ghost Pop Tape“.

Es folgte eine fleißige Zeit: mit seinem Stil, als experimentellen Emo-Rap, der an einen Poetry-Slam auf Flying Lotus-Beats erinnert, zu bezeichnen, füllte er diverse Tonträger. So zb seine „Darkskin Manson“-EP, die „The 2nd Amendment“-EP (mit Freaky), sowie sein 2016er Debütalbum „Black Ben Carson“. Richtig ab gings allerdings erst mit seinem zweiten Album „Veteran“.

Positive Kritiken der New York Times und des Pitchfork, millionenfache Streams, Anerkennung und eine Tour später, war 2019 die Trilogie Komplett: „All My Friends Are Cornballs„. Das ist der Punkt, an dem wir uns befinden. Genauer wird der Punkt das Säälchen des Holzmarkts sein. Da werden wir nämlich sein und uns an Jpegmafias Schaffen erfreuen!

4.7., Jpegmafia, Säälchen, Einlass 19Uhr, Beginn 20Uhr

Alle Infos und Tickets findet ihr hier und da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.